Greenwood Magnetschiene

Magnetschienen von Greenwood werden unterhalb von Förderbändern verwendet, um eisenhaltige Teile am Band zu halten. Dazu gehören eigentlich alle magnetischen Teile, die auf einem Förderband transportiert werden, etwa Büchsen, Sprühdosen und Metallbehälter. Die Produkte können damit von einem Arbeitsplatz zum nächsten oder nach der maschinellen Fertigung zur Inspektion, Lagerung, Verpackung oder Reinigung transportiert werden. Mit kundenspezifischen Gewinden versehen können sie leicht verschraubt werden und sind langfristig wartungsfrei, ohne ihren Magnetismus zu verlieren.

Auch wenn wir Standardgrößen herstellen, sind andere Größen auf Anfrage jederzeit erhältlich. Unsere Magnetschienen sind abhängig von der Magnetposition am Förderband und dem zu fördernden Produkt in verschiedenen Stärken verfügbar. Wir stellen auch gekrümmte Schienen mit Enden gemäß

Magnetrollen

Wir stellen auch Magnetrollen für den Transport von einem Band zum nächsten her.

Konvexe Rolle aus Ferritmagnet mit 600 mm Durchmesser und 120 mm Breite mit Taperlock-Spannbuchsen

Merkmale

  • Flächenbündige Oberfläche aus Edelstahl
  • Hergestellt in unterschiedlichen Größen
  • Verschiedene Haltekräfte
  • Permanentmagnet, keine Energiequelle erforderlich
  • Zur einfachen Installation mit Gewinde versehen
  • Wartungsfrei
  • Sonderanfertigungen erhältlich
  • Edelstahlgehäuse gegen Wassereindringen erhältlich

Magnetschiene

Magnetschienen (gerade und gekrümmt) von Greenwood Magnetics für die Installation am Austritt einer Schneidanlage für die Förderung von 350 33- und 50-cl Dosen pro Minute.