Der universell einsetzbare Permanentblockmagnet von Greenwood wurde zur Entfernung eisenhaltiger Metallteile aus einer Vielzahl von Produkten und Anwendungen entwickelt.

Die Magnetoberfläche besteht aus flächenbündigem Edelstahl. Ein M10-Gewinde in der Mitte des Magnets ermöglicht ein variables Zusammensetzen mehrerer Magnete. Sonderanfertigungen sind praktisch in allen Größen und technischen Vorgaben mit Edelstahlgehäuse und vollverschweißt möglich.

Auch mit einem vollständig verschweißten, reinen Edelstahlgehäuse und mit leistungsstarkem Magnetmaterial aus seltenen Erden erhältlich.

Merkmale

  • Wirkungsvolle und gleichmäßige Leistung aufgrund hoher magnetischer Flussdichte
  • Leichte manuelle Reinigung
  • Einfache Montage und Bedienung aufgrund leichter aber widerstandsfähiger Bauweise
  • Können in beliebiger Länge aneinandergesetzt werden

Technische Angaben

  • Magnetstärke: Metallteile mit einem Gewicht von 12 Gramm werden aus einer Entfernung von 100 mm gegen die Schwerkraft angezogen (12 Gramm entsprechen einem Standardnagel mit einer Länge von 100 mm).
  • Einheitliche Magnetpole an der Stirnseite des Magnets
  • Mit M10 Gewindebohrung
  • Abmessungen: 150 mm x 112 mm x 40 mm
  • Gewicht: ca. 3,6 kg
  • Erhältlich mit leistungsstarken Seltene-Erden-Magneten
  • Ausführungen mit Hitzebeständigkeit bis 300 °C erhältlich
  • Fertigung in allen Größen möglich